Allgemeine nutzungsbedingungen website Muster

Viele Apps und Websites ermöglichen es Benutzern, ihre eigenen Inhalte hochzuladen und zu teilen. Häufige Beispiele für benutzergenerierte Inhalte sind: Durch das Unternehmen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass das Unternehmen unter bestimmten Umständen und ohne vorherige Ankündigung Ihr Konto, alle verbundenen Konten und den Zugriff auf einen Dienst auf unbestimmte Zeit oder für einen bestimmten Zeitraum sofort kündigen kann. Eine vorübergehende oder dauerhafte Kündigung eines Kontos kann Einschränkungen für den Zugriff auf Dienste enthalten, aber Ihr Profil, einschließlich Ihrer Beiträge, wird nicht gelöscht, es sei denn, Sie weisen das Unternehmen an, Ihr Profil zu entfernen. Der Grund für eine solche Kündigung ist, aber nicht beschränkt auf (a) Verstöße oder Verstöße gegen die Bedingungen oder andere eingetragene Vereinbarungen oder Richtlinien, (b) Anfragen von Strafverfolgungsbehörden oder anderen Regierungsbehörden, (c) eine Anfrage von Ihnen (selbst initiierte Kontolöschungen), (d) Einstellung oder wesentliche Änderung des Dienstes (oder eines Teils davon), (e) unerwartete technische oder Sicherheitsprobleme oder -probleme, (f) längere Zeiträume der Inaktivität, (g) Beteiligung von Ihnen an betrügerischen oder illegalen Aktivitäten und/oder (h) Nichtzahlung von Gebühren, die Sie im Zusammenhang mit den Diensten schulden. Darüber hinaus erklären Sie sich damit einverstanden, dass jede Kündigung durch das Unternehmen nach alleinigem Ermessen des Unternehmens erfolgt und dass das Unternehmen Ihnen oder Dritten gegenüber nicht für die Kündigung Ihres Kontos, der damit verbundenen Inhalte, Muster oder des Zugriffs auf einen Dienst haftbar gemacht wird. (a) damit wir Ihnen die Dienste zur Verfügung stellen und Ihnen ermöglichen, diese effizient zu nutzen; (b) zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Käufern unserer Produkte und zur Erfüllung von Bestellungen, die auf unseren Schaufenstern für unsere Produkte getätigt werden; (c) soweit nach geltendem Recht zulässig, mit Ihnen in Bezug auf die Dienste und andere Dienstleistungen zu kommunizieren, die wir oder unsere verbundenen Unternehmen anbieten; (d) Personalisierung, Test, Überwachung, Verbesserung und Aktualisierung der Dienste; (e) zur Vermeidung von Verlusten und zum Schutz und zur Durchsetzung unserer Rechte und zur Erfüllung unserer Verpflichtungen gegenüber Dritten (f) Zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen und der regulatorischen Anforderungen, denen wir unterliegen, gegebenenfalls zur Unterstützung der Strafverfolgung und zur Beantwortung von Vorladungen oder gerichtlichen Anordnungen; und (g) für unsere internen Geschäftszwecke, wie z.B. die Zusammenstellung und Analyse von Nutzungsinformationen für allgemeine betriebliche, statistische und geschäftliche Zwecke. Dieses Beispiel von TripAdvisor zeigt, wie Sie Benutzer darüber informieren können, dass sie durch die Erstellung eines Kontos Ihren Bedingungen zustimmen: Dies allein reicht jedoch nicht aus.